Lichtburg Saal

Mediadaten des Filmspiegels

Die Programmzeitschrift der Essener Filmkunsttheater und der Lichtburg

Anzeigenpreise 2017
PDF-Datei mit allen wichtigen Informationen zum Download (128 KB)

 

Basisinformationen:

Erscheinungsweise: monatlich

Druckunterlagenschluss: jeweils der 20. des Monats

Heftformat: DIN A4 = 210 x 297 mm

Satzspiegel: 189 x 231 mm (Breite x Höhe)

Druckauflage: 25.000 Exemplare

Druckunterlagen: Der Filmspiegel wird in der Druckvorstufe digital auf einem PC mit Adobe Indesign verarbeitet. Bitte liefern Sie als Druckdaten CMYK TIFFDateien mit 300 dpi Auflösung, EPS-Dateien mit in Pfade umgewandelte Schriften oder ein druckfähiges PDF. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Drucksachen per CD oder per E-Mail an
filmspiegel@essener-filmkunsttheater.de.
Bei Übertragungsproblemen oder technischen Fragen kontaktieren Sie bitte die Telefonnummer 0201/2 89 55 12.

Plazierungsvorschriften: Die Redaktion des Filmspiegels kann Platzierungsvorgaben nur als Wunsch vermerken und versuchen, sie im Rahmen der technischen und grafischen Möglichkeiten zu berücksichtigen.
Anzeigengestaltung gegen Aufpreis (siehe Preistafel auf Datenblatt 3)

Zahlungsbedingungen: innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug

Rabatte:
ab 2 Anzeigen - 2%
ab 3 Anzeigen - 5%
ab 6 Anzeigen - 10%
ab 12 Anzeigen - 20%
jeweils bei Abnahme innerhalb von 12 Monaten

Mehrwertsteuer: Die Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt..

Information: Der Filmspiegel ist das Monatsmagazin der Essener Filmkunsttheater und der Lichtburg. Die Essener Filmkunsttheater präsentieren hier monatlich ein Film- und Kulturangebot von ausgesuchter Qualität. Mit ihrem einzigartigen Ambiente bieten die Kinos ein Freizeiterlebnis der Extraklasse. Die veröffentlichten Fachartikel und Kritiken dienen der Leserschaft als Informationsquelle für ein gehobenes Kinoerlebnis. Die Lichtburg ist mit ihrem unvergleichlichen Flair das glamouröse Premierentheater von überregionaler Bedeutung.

Tradition: Bereits im 56. Jahrgang informiert der Filmspiegel auf mindestens 28 Seiten das interessierte Publikum über aktuelle Filmstarts, Filmreihen, Filmpremieren und Veranstaltungen. Die legendäre Lichtburg ist Deutschlands größter Filmpalast und das Prachtstück deutscher Kinokultur und -tradition. Seit über fünfundachtzig Jahren beeindruckt sie mit grandioser, stilvoller Architektur und unvergleichlicher Atmosphäre.

Distribution: Die Distribution erfolgt in einer Gesamtauflage von 25.000 Exemplaren durch Vertrieb im Kultur-, Touristik-, Freizeit- und Gastronomiebereich sowie in städtisch-öffentlichen Einrichtungen. Des Weiteren liegt der Filmspiegel in den einzelnen Filmkunsttheatern - Eulenspiegel, Astra Theater, Luna, Filmstudio und Galerie Cinema - im Eulenspiegel Café und in der Lichtburg aus. Die Internet-Distribution erfolgt per PDF-Datei.

Anzeigenkontakt:

Claudia Hagedorn
Essener Filmkunsttheater GmbH
Kettwiger Straße 36
45127 Essen
Telefon: 0201/28 95 50
Fax: 0201/2 89 55 22
E-Mail: c.hagedorn@lichtburg-essen.de



Adobe Reader